Gas-Krise für deutsche Unternehmen

Der Juli birgt für deutsche Unternehmen eine hohe Unsicherheit. Die anstehenden Wartungsarbeiten an Nordstream 1 könnten zum Politikum werden und eventuell geht der Gasfluss anschließend nicht mehr durch die Leitung, sondern wird mit falschen Argumenten zur Wartung verzögert bzw. ganz beendet. Man könnte auf eine zweite und moderne Pipeline verweisen, welche viel besser geeignet ist: Nordstream 2.

Falls im Juli in der Tat das letzte russische Gas nach Deutschland fließt, droht in den kommenden Monaten eine schwere Gaskrise, welche in eine scharfe Rezession münden dürfte. Energiehungrige Unternehmen müssten ihre Produktion drosseln, die stark erhöhten Preise würden zunehmend die Finanzpolster aufbrauchen.

Der Juli wird entscheidend…

 

2 Gedanken zu „Gas-Krise für deutsche Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.